Ellering Schule Reken


Direkt zum Seiteninhalt

Einschulung und Schulanfang

Schulprogramm

Bald besucht Ihr Kind als Erstklässler die Ellering-Schule. Deshalb möchten wir Ihnen in einem kurzen Überblick zeigen, wie sich der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule, also das letzte Kindergartenjahr, gestaltet:
Anfang Oktober wird an unserer Schule ein Informationsabend zur Einschulung veranstaltet.
Kurz danach, noch im
Oktober, findet die Anmeldung der Schulneulinge statt. Zu diesem Termin begleiten die Kinder ihre Eltern und lernen das Schulgebäude und die Schulleiterin kennen.
Im
November schließt sich dann der Einschulungsparcours an, der in den Kindergärten von Lehrerinnen der Grundschule durchgeführt wird.
Ende Mai/Anfang Juni besuchen die Lehrerinnen der künftigen ersten Klassen ihre zukünftigen Schüler und Schülerinnen im Kindergarten.

Bei einem Besuch der Schule kurz vor den großen Ferien können die angehenden Schulneulinge erstmals eine Stunde am Unterricht teilnehmen. Die künftigen Erstklässler besuchen mit ihren Erzieherinnen auf Einladung der zukünftigen Klassenlehrerin und der Patenklasse (3. Schuljahr) die Schule. Die Kinder lernen ihre Paten kennen und werden von diesen durch die Schule geführt.
Vor den Sommerferien wird den Eltern Gelegenheit gegeben, sich auf einem Elternabend über die Einschulung, den Schulweg und die ersten Schulwochen zu informieren.

Am
zweiten Schultag eines jeden neuen Schuljahres werden die Erstklässler eingeschult. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche gehen alle zur Schule. Hier trennen sich die Eltern von ihren Kindern. Im Rahmen eines Kaffeetrinkens haben sie Gelegenheit, sich kennen zu lernen, während die SchülerInnen etwa eine Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin verbringen. Nach dieser ersten Unterrichtsstunde erwarten die Eltern ihre Kinder mit der Schultüte auf dem Schulhof. Hier nimmt jeder gern die Gelegenheit wahr, diesen großen Tag im Foto festzuhalten.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü